Am Samstag den 01. April waren Robert und Michi zum internationalen Turnier in Leeden eingeladen worden. Mit dabei Mannschaften aus der Schweiz, Tschechien, Österreich und Belgien.

Hier der Kommentar von Michi zu dem Spieltag:

Spiel 1: Gute Chancen rausgespielt durch eine gute Torwartleistung und etwas Pech nicht getroffen. Dann Rückstand und nichtmehr aufholen können.

Spiel 2: Gegen Gastgeber offenes Spiel am Ende durch Fehler und zu wenig Torgefahr aus dem Spiel heraus, das Spiel verloren.

Spiel 3: Nach anfänglichen Startschwierigkeiten das Spiel in den Griff bekommen, in der zweiten Halbzeit ist es nochmal eng geworden konnten aber den Sieg dann knapp aber ungefährdet nach Hause gefahren.

Spiel 4: In der ersten Halbzeit haben wir uns schwer getan haben in der zweiten Halbzeit nochmal ne Schippe draufgelegt und dann das Spiel kontrolliert zu Ende gebracht und verdient gewonnen.

Spiel 5: Ein Spiel bei dem beide Mannschaften defensiv stark waren, kaum Chancen zugelassen Halbzeitstand 0:0 erst zur Mitte der 2. Halbzeit 1:0 für Behringen wir versuchten alles konnte aber kein Tor erzielen.

Fazit: Relativ zufrieden mit dem 4. Platz (wäre mehr drin gewesen). Defensiv solide Leistung. Offensiv ruhiges Aufbauspiel, leider hat diesesmal der Abschluss nicht so Funktioniert wie sonst. Als Vorbereitung für die Rückrunde ein gutes Ergebnis.

Spielplan
Möhlin : Beringen (2:3) 4:4
Leeden : Svitavka (2:1) 5:3
Sulz/Dornbirn : Stein (0:0) 3:1
Möhlin : Svitavaka (2:0) 4:6
Sulz/Dornbirn : Beringen (1:0) 3:5
Leeden : Stein (3:2) 5:3
Svitavka : Beringen (3:6) 5:11
Möhlin : Stein (2:3) 5:6
Leeden : Sulz/Dornbirn (3:5) 5:6
Stein : Svitavka (3:2) 6:3
Leeden : Beringen (1:2) 3:4
Möhlin : Sulz/Dornbirn (2:2) 3:6
Stein : Beringen (0:0) 0:1
Sulz/Dornbirn : Svitavka (4:0) 8:2
Möhlin : Leeden (3:4) 5:5

 

 

 

   
© ALLROUNDER