Am Samstag den 17. Dezember spielte unsere Zweite die Vorrunde zum Deutschlandpokal in Bechhofen. Um sich für das 1/4 Finale zu qualifizieren mussten die beiden Steiner den ersten oder zweiten Platz ihrer Gruppe belegen. Schon in ihrem ersten Spiel gegen die Mannschaft vom RSV Stadtilm legten die Cousins den Grundstein mit einem 9:1 Sieg. Auch gegen die Heimmannschaft aus Bechhofen konnten die beiden nach eher durchwachsener Leistung einen 6:4 Sieg verbuchen. Auch die Spiele gegen Reichenbach 1 (6:4) und den RSV Wendlingen (6:3) konnte die Zweite suverän für sich entscheiden. Damit war der Einzug ins 1/4 Finale schon sicher im letzten Spiel gegen Reichenbach 2 ging es dann nur noch darum "ohne Punktverlust" weiter zu kommen. Taktisch klug und "Konditionsschonend" beendeten die beiden Steiner dann dieses Turnier mit einem 4:3 gegen die Reichenbacher.

Damit qualifizieren sich Robert und Michi für das 1/4 Finale am 20. Januar.

 

Spielplan und Ergebnisse:

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
RMC Stein 2 5 15 31  : 15 16
RSV Reichenbach 2 5 9 24  : 14 10
RSV Wendlingen 5 9 18  : 15 3
RVA Bechhofen 5 6 24  : 14 10
RSV Reichenbach 1 5 6 26  : 29 -3
6 RSV Stadtilm 5 0 12  : 42 -30

 

1/4 Deutschlandpokal
Reichenbach 1 : Reichenbach 2 1:4 3:5
Bechhofen : Wendlingen 2:1 5:4
Stadtilm : Stein 2 0:7 1:9
Reichenbach 1 : Wendlingen 0:2 1:4
Stadtilm : Reichenbach 2 0:5 0:11
Bechhofen : Stein 2 2:3 4:6
Wendlingen : Reichenbach 2 0:1 4:1
Reichenbach 1 : Stein 2 3:4 4:6
Bechhofen : Stadtilm 4:0 7:0
Stein 2 : Wendlingen  2:0 6:3
Bechhofen : Reichenbach 2 1:2 3:4
Reichenbach : Stadtilm 6:5 12:9
Stein 2 : Reichenbach 2 3:1 4:3
Stadtilm : Wendlingen 0:1 2:3
Reichenbach 1 : Bechhofen 3:2 6:5
   
© ALLROUNDER