Am Samstag den 13. Januar fand der 1. Spieltag der 2. Radpolo Bundesliga in Ginsheim statt.

Anders als beim Radball ist die 2. Bundesliga im Polo nicht in3 Gruppen (Nord, Süd und Mitte) unterteilt. Alle Mannschaften treten in einer Gruppe an. Die jeweils Erstplatzierten jeder Gruppe nehmen im Rahmen der Deutschen Meisterschaften an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga teil. Der 2. und 3. jeder Gruppe qualifiziert sich zum Halbfinale der Aufstiegsspiele. Für Tini und Moni ist es das erste gemeinsame Jahr in der Eliteklasse. Für Tini sogar erst das dritte Jahr in dem sie aktiv an Wettkämpfen teilnimmt. Mit ihren 15 Jahren ist sie außerdem mit Abstand die jüngste Teilnehmerin im Feld der 2. Liga.

Ziel der Mannschaft ist vorallem Erfahrungen zu gewinnen und das gemeinsame Spiel auch in einer Wettkampfsituation zu trainieren. An ihrem ersten Spieltag der 2. Liga trafen die beiden zuerst auf die langjährige 1. Liga Mannschaft des RV Seeheim. In einem schnellen und spannenden Spiel unterlagen die beiden Steinerinnen am ende knapp mit einem 3:4.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die 2. Liga Mannschaft aus Kostheim auf die Fläche. 15 Sekunden vor Spielende stand es in dieser ausgeglichenen Partie noch 5:5, da glückte Tini der Führungstreffer durch einen Rückwärtsschuss am Hinterrand der Torfrau vorbei. Damit konnten die beiden ihre ersten 3 Punkte in der zweiten Liga sichern.

Gegen die, gerade von der U19 aufgestiegenen Mannschaft aus Ginsheim fehlten dann allerdings die Nerven. Nach einem in der ersten Halbzeit noch ausgeglichenen Spiel kassierten die Steinerinnen am Ende etliche Kontertore durch leichtsinnsfehler im Angriff. Mit einer 5:7 Niederlage beendeten die beiden diese Partie.

Auch gegen die Mannschaft Seeheim 2 konnten die beiden keinen Blumentopf mehr gewinnen. Nach einem Jahr Spielpause, war Außenspielerin Moni in diesem Spiel nicht mehr voll da. Vorallem die Schüsse wurden immer unplatzierter und landeten meistens mehrere Meter über dem Tor. Mit der 3:9 Niederlage konnte nur die Erkenntnis gewonnen werden wo die größten Schwächen des neuen Team liegt und was noch trainiert werden muss.

 

Spielpläne & Ergebnisse:

1. Spieltag 2. Bundesliga  Gruppe I & II
Seeheim 1 : Seeheim 2 3:4
Ginsheim 2 : Naurod 2 6:3
Kostheim 3 : Reideburg 2 4:7
Seeheim 1 : Stein 4:3
Seeheim 2 : Naurod 2 10:4
Ginsheim 2 : Reideburg 2 4:4
Kostheim 3 : Stein 5:6
Seeheim 1 : Naurod 2 5:2
Seeheim 2 : Reideburg 2 8:6
Ginsheim 2 : Stein 7:5
Kostheim 3 : Naurod 2 9:1
Seeheim 1 : Reideburg 2 2:2
Seeheim 2 : Stein 9:3
Ginsheim 2 : Kostheim 3 6:1

 

 
Weiterlesen für die aktuelle Tabelle:

 

1. Spieltag 2. Bundesliga  Gruppe III & VI
Halle 1 : Halle 2 5:3
Methler 1 : Methler 2 13:2
Wetzlar 2 : Niedermehnen 5:9
Methler 1 : Halle 2 9:4
Wetzlar 2 : Halle 1 5:7
Methler 2 : Niedermehnen 5:6
Wetzlar 2 : Halle 2 7:2
Methler 2 : Halle 1 5:8
Methler 1 : Niedermehnen 9:4
Methler 2 : Halle 2 3:6
Methler 1 : Halle 1 11:4
Methler 2   Wetzlar 2 1:6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tabelle nach dem 1. Spieltag:

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
RVW Methler 1 4 12 42 : 14 28
RSV Seeheim 2 4 12 31 : 16 15
RSG Ginsheim 2 4 10 23 : 13 10
RV Halle 1 4 9 24 : 24 0
RSV Seeheim 1 4 7 14 : 11 3
6 RKB Wetzlar 2 4 6 23 : 19 4
7
RSG Niedermehnen 3 6 19 : 19 0
8 Reideburger SV 2 4 5 19 : 18 1
9 RSV Kostheim 3 4 3 19 : 20 -1
10 RMC Stein 4 3 17 : 25 -8
11 RV Halle 2 4 3 15 : 24 -9
12 RVW Naurod 4 0 10 : 30 -20
13 RVW Methler 2 5 0 16 : 39 -23

 

 

   
© ALLROUNDER