Am Samstag den 10. März fand der Heimspieltag von Bernd und Gerhard mit dem 3. Spieltag der 1. Radball Bundesliga statt.

Dieses Mal nicht in der Halle am Weihersberg, sondern auf gewohntem Trainingsboden in der Steiner Schulturnhalle fand der 3. Spieltag der 1. Radball Bundesliga statt. Schon im 9 Uhr morgens begannen die Vorbereitungen. Das Aufbauen der Tribüne, von Bierzeltgarnituren, dem Spielfeld, dem Cateringbereich und zahllosen Kleinigkeiten beherrschen die Steiner Fans und Vereinsmitglieder ja bereits aus dem Effeff. Auch die Tische unseres Cateringbereichs bogen sich fast unter der Last der zahllosen Kuchen, Semmeln, Salate und Getränke die helfende Hände zubereitet und dem Verein gestiftet hatten.

Bevor wir uns dem sportlichen Teil des Tages widmen, an dieser Stelle noch ein riesiges "DANKE" an alle freiwilligen (und unfreiwilligen) Helfer.

Danke an alle Auf- und Abbauer.
Danke an die Helfer im Catering und alle die Kuchen, Salate und andere Leckereien mitgebracht haben.
Danke an das Kampfgericht und die Schiedsrichter.
Danke an all die fairen Sportler.
Und einen besonderen Dank an unseren Schirmherrn, Bürgermeister Kurt Krömer

Neben den großen organisatorischen Leistungen der Vereinsmitglieder, die an diesem Tag knapp 200 Gäste in der Schulturnhalle begrüßten, trumpften Bernd und Gerhard an diesem Tag auch sportlich ordentlich auf.

Schon in der ersten Begegnung, mit der Mannschaft Waldrems 1 konnten die beiden einen sicheren 6:2 Sieg auf das Steiner Konto holen. Genauso sicher spielten die Cousins gegen den nächsten Gegner, Ailingen und gewannen mit 6:3 Toren.  Gegen Gärtringen veranstalteten die beiden dann einen wahren Torregen, ganz zum großen Jubel der anwesenden Fans. Mit 7:3 beendeten sie die Partie und holten sich damit die nächsten 3 Punkte. Mit dem letzten Spiel gegen Oberesslingen arbeiteten sich unsere Steiner Jungs noch weiter an Obernfeld 1 heran, die aktuell noch die Tabelle der 1. Bundesliga anführen.

Mit diesem erfolgreichen Heimspieltag machten Bernd und Gerhard wieder einen Tabellenplatz gut. Nach der Vorrunde trennen die nur noch 5 Punkte von der Tabellenspitze.

 

Spielpläne:

3. Spieltag Radball 1. Bundesliga Gruppe II vs. III
Ailingen : Oberesslingen  5:4
Waldrems 1 : Stein  2:6
Waldrems 2 : Gärtringen  5:5
Stein : Ailingen  6:3
Waldrems 2 : Oberesslingen  3:2
Waldrems 1 : Gärtringen  5:2
Waldrems 2 : Ailingen  2:2
Waldrems 1 : Oberesslingen  2:3
Stein : Gärtringen  7:3
Waldrems 1 : Ailingen  5:4
Stein : Oberesslingen  4:1
3. Spieltag Radball 1. Bundesliga Gruppe I vs. IV
Obernfeld 1 : Krofdorf  3:0
Iserlohn : Schiefbachn  4:2
Hechtsheim : Obernfeld 2  1:5
Schiefbahn : Obernfeld 1  0:8
Hechtsheim : Krofdorf  4:2
Iserlohn : Obernfeld 2  2:4
Hechtsheim : Obernfeld 1  2:6
Iserlohn : Krofdorf  4:9
Schiefbahn : Obernfeld 2  1:4
Iserlohn : Obernfeld 1  4:8
Schiefbahn : Krofdorf  4:3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Tabelle nach dem 3. Spieltag:

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
RV Obernfeld 1 11 31 69 : 24 45
RMC Stein 11 26 58 : 24 34
RSV Krofdorf 11 21 39 : 32 7
RRV Obernfeld 2 11 21 40 : 35 5
RSV Waldrems 1 11 18 47 : 42 5
6 SC Schiefbahn 11 16 30 : 39 -9
7
RV Iserlohn 11 15 43 : 49 -6
8 RV Gärtringen 11 11 34 : 48 -14
9 RSV Waldrems 2 11 11 25 : 42 -17
10 RVI Ailingen 11 9 37 : 52 -15
11 RV Hechtsheim 11 7 35 : 55 -20
12 RC Oberesslingen 11 4 27 : 42 -15

 

   
© ALLROUNDER