Am 18. Januar 2020 im Schweizer Möhlin das Worldcup Finale der Saison 2019 statt. Bernd und Gerhard Mlady traten für Deutschland an nachdem sie sich in den 4 vorangegangenen Worldcup Turnieren, mit einer Gesamtpunktzahl von 185 als zweit platzierte für die Teilnahme qualifizierten.

Bisher konnte unser international sonst so erfolgreiches Steiner Duo, noch keine Medaille in einem Worldcup Finale gewinnen. Doch bei dem im Januar stattgefundenem Finale, das den Abschluss der Saison 2019 markierte, landeten die Mlady Cousins auf Platz 2 und sicherten sich damit ihre erste Worldcup Medaille in Silber. 

Souverän spielten sich die beiden ohne Punktverlust durch die Vorrunde und qualifizierten sich als Gruppen erster für das Halbfinale gegen die zweit platzierte Mannschaft der Gruppe 1. Das dieses Halbfinale schon gegen Dauerrivalen Obernfeld stattfinden sollte, hielt die Spannung hoch und zeigt auch die Qualität dieses Wettkampfes. Denn über das Jahr verteilt nehmen je drei Teams der besten Nationen der vorangegangenen Radball Weltmeisterschaft und je zwei Teams der Nationen auf Rang fünf und sechs, an den Qualifikationsturnieren Teil. In insgesamt 4 Worldcup Turnieren pro Team sammeln diese Mannschaften Punkte um sich für das Finale zu qualifizieren. Die acht besten Teams, sowie eine Mannschaft aus Asien und das Heimteam (Wildcard) kämpfen dann um den Titel des "Worldcup Siegers".

Im Halbfinale lieferten sich die beiden deutschen Teams dann wie üblich ein Kopf an Kopf rennen das mit einem 4:4 Unentschieden endete. Der Spielmodus des Worldcups sieht im Falle des Remis ein 4 Meter schießen vor. Daraus gingen die Steiner mit einem 9:4 Sieg hervor und Sicherten sich damit den Einzug ins Finale gegen Weltmeister Höchst 1.

In ihrem letzten gemeinsamen Spiel traten die Höchster Schnetzer und Bröll noch einmal hoch motiviert auf die Fläche. Bernd und Gerhard hingegen konnten in diesem Spiel ihre Chancen nicht verwerten und Torwart Schnetzer hielt seinen Kasten auf beeindruckende Weise sauber. 1:9 verloren unsere Steiner diese Partie, was den Steiner Fans am Livestream die Farbe aus dem Gesicht zog. Dennoch ist Rang 2 am Ende der Saison und damit schon nach dem WM Formhoch, in einem so hochklassig besetztem Turnier eine absolut bewundernswerte Leistung.

Freuen können sich die Steiner Fans auf die kommende Worldcuprunde, denn neben Bernd und Gerhard Mlady, wird in der neuen Runde auch #dieZweite mit Robert Mlady und Michael Birkner mitmischen. 

 Gruppe 1   Gruppe 2
 RC Höchst 1 (Schnetzer / Bröll)   RMC Stein (Mlady / Mlady)
RV Obernfeld (Kopp / Kopp)   RMV Pfungen (Waibel / Waibel)
RSV Waldrems (Schüle / Bootsmann)   SG Sulz/Dornbirn 1 (Fontain / Feurstein)
RS Altdorf 1 (Schneider / Looser)     VC Dorlisheim (Seyfried / Bauer)
VCR Möhlin (Metzher / Lützelschwab)   CC Tachikawa (Matsuda / Akazu)

Vorrunde Worldcup

Vorrundenspiele Gruppe 1   Vorrundenspiele Gruppe 2
 RC Höchst 1 : VCR Möhlin 9:1   RMC Stein : CC Tachikawa 11:4
RV Obernfeld : RSV Waldrems 3:3   RMV Pfungen : SG Dornbirn 1 4:1
RS Altdorf 1 : VCR Möhlin 4:0     VC Dorlisheim : CC Tachikawa 7:2
 RC Höchst 1 : RSV Waldrems 7:6   RMC Stein : SG Dornbirn 1 6:4
RV Obernfeld : RS Altdorf 1 4:6   RMV Pfungen :   VC Dorlisheim 3:2
RSV Waldrems : VCR Möhlin 9:2   SG Dornbirn 1 : CC Tachikawa 5:0
 RC Höchst 1 : RS Altdorf 1 8:0   RMC Stein :   VC Dorlisheim 9:2
RV Obernfeld : VCR Möhlin 12:3   RMV Pfungen : CC Tachikawa 7:1
RSV Waldrems : RS Altdorf 1 5:3   SG Dornbirn 1 :   VC Dorlisheim 5:3
 RC Höchst 1 : RV Obernfeld 5:6   RMC Stein : RMV Pfungen 7:3

 

Vorrundenergebniss Gruppe 1   Vorrundenergebniss Gruppe 2
  Pkt. Tore Diff.       Pkt. Tore Diff.
 RC Höchst 1 12 29:13 16   RMC Stein   12 33:13 20
RV Obernfeld 7 25:17 8   RMV Pfungen   9 17:11 6
RSV Waldrems 7 23:15 8   SG Dornbirn 1   6 15:13 2
RS Altdorf 1 6 13:17 -4     VC Dorlisheim   3 14:19 -5
VCR Möhlin 0 06:34 -28   CC Tachikawa   0 07:30 -23

 Bei Punktgleichheit zählt die direkte Begegnung. In Gruppe 1: 4-Meter Schießen um Platz 2 RV Obernfeld : RSV Waldrems 3:2

Finalspiele
Spiel um Platz 9  

 5. Gruppe 1

VCR Möhlin

:

 5. Gruppe 2

CC Tachikawa

 7:2
1. Halbfinale  

 1. Gruppe 1

 RC Höchst 1

:

 2. Gruppe 2

RMV Pfungen

 11:4
2. Halbfinale  

 1. Gruppe 2

 RMC Stein

:

 2. Gruppe 1

RV Obernfeld

 4:4

8:9 n.4m

Spiel um Platz 7  

 4. Gruppe 1

RS Altdorf 1

:

 4. Gruppe 2

  VC Dorlisheim

 2:2

4:6 n. 4m

Spiel um Platz 5  

 3. Gruppe 1

RSV Waldrems

:

 3. Gruppe 2

SG Dornbirn 1

6:4
Spiel um Platz 3  

 Verlierer HF 1

RMV Pfungen

:

Verlierer HF 2

RV Obernfeld

2:6
Spiel um Platz 1  

 Gewinner HF 1

 RC Höchst 1

:

Gewinner HF 2

RMC Stein

9:1
   
© ALLROUNDER