Am 20.11. fand in Mörfelden der 2. Spieltag unserer U19 Radpolo Mannschaft statt. Für Stein gehen in diesem Jahr Laura und Tini an den Start.

Am Sonntag um 10 Uhr startete der 2.Spieltag von Tini und Laura in Mörfelden. Da Tini zwei Jahre älter ist als die anderen Mädels in unserer Radpolo Gruppe musste Laura notgedrungen mit ihrer Partnerin zwei Jahre zu früh in die U19 aufsteigen und ist damit die jüngste Spielerin dieser Liga.

An diesem Spieltag stand zu allererst ein Spiel gegen die Mannschaft aus Siegburg auf dem Programm. Da wir diese Mannschaft nicht kannten gingen wir ohne Erwartungen in die Partie.

Unsere Mädels fanden erst nur schleppend ins Spiel und hatten dann auch noch das Pech das sowohl ein Eckball als auch ein 4-Meter für uns nicht gegeben wurden. Damit ging es mit einem 1:2 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Mädels nochmals Punkten und zu einem 3:3 aufholen. Doch durch einen weiteren, nicht gegebenen 4-Meter schoss Siegburg 45 Sekunden vor Schluss das 3:4. "Alles oder nichts" lautete nun die Devise und mit einem schnellen Angriff und einem super Schuss von Tini konnten unsere Mädels, gerade noch zum Abpfiff das 4:4 sichern.

In der zweiten Partie des Tages Spielten die beiden Steinerinnen gegen die fast gleichaltrige Mannschaft aus Mörfelden. Diese Mannschaft hatten wir am 1. Spieltag schon gesehen und rechneten uns gute Chancen aus. Tini hatte ihre Schwierigkeiten das Angriffspiel der Mörfeldener zu blocken, Laura langte im Tor zwei Mal daneben und unsere Mädels gingen wieder mit einem 1:3 in die Halbzeit. Wie schon im ersten Spiel lief es in der zweiten Halbzeit aber deutlich besser und unsere beiden konnten schnell aufholen. Kurz vor Ende Stand es wieder 4:4 und wir versuchten nochmal mit einem Schuss über zwei kurz vor dem Abpfiff noch die 3 Punkte zu holen. Doch leider stand Fortuna nicht auf Steiner Seite und der Schuss ging daneben. Damit holten die Mädels auch hier wieder einen Punkt für Stein.

Das dritte Spiel, gegen die deutlich ältere Mannschaft aus Darmstadt (Tabellen 3. nach dem 1. Spieltag) fand wegen einer Absage von Darmstadt nicht statt. Damit gab es hier noch 3 wichtige Punkte für unsere Mädels. Mit den insgesamt 5 Punkten aus diesem Spieltag rücken die Steierinnen vom 7. auf den 5. Tabellenrang vor und sind Punktgleich mit dem 4. Platz aber mit dem schlechteren Torverhältnis.

Hoffentlich können die beiden die Unentschieden der letzten beiden Spieltage in den nächsten Begegnungen mit den Mannschaften in einen Sieg umwandeln und sich damit den, für ihr erstes Jahr in der neuen Altersklassen guten Platz erhalten.

Tabelle nach dem 2. Spieltag

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
Ginsheim 2 6 18 51 : 5 46
Ginsheim 1 6 15 47 : 10 37
Siegburg 6 7 25 : 30 -5
Darmstadt 6 6 15 : 23 -8
Stein 6 6 16 : 36 -20
6 Gärtringen 6 4 14 : 36 -22
7
Mörfelden 6 4 15 : 43 -28

 

Darmstadt trat an diesem Spieltag nicht an, die Spiele dieser Mannschaft werden 0:5 gewertet. 

2. Spieltag Radpolo U19
Siegburg - Stein 4:4
Ginsheim 1 - Mörfelden 10:0
Gärtringen - Darmstadt 5:0
Siegburg - Ginsheim 2 3:9
Mörfelden - Stein 4:4
Ginsheim 1 - Darmstadt 5:0
Gärtringen - Ginsheim 2 0:8
Mörfelden - Siegburg 5:4
Darmstadt - Stein 0:5
Ginsheim 1 - Gärtringen 10:2

 

 

   
© ALLROUNDER