Am Sonntag den 05. Februar 2017 fand das Finale der U19 Bayernliga in Stein statt. Zu diesem Heimspieltag traten alle unsere U19 Mannschaften an, Stein 1 (Max und Dennis),Stein 2 (Kevin und Dominik) und Stein 3 (Thomas und Ricardo).

Die ersten fünf Mannschaften der Bayernliga qualifizieren sich für die Bayerische Meisterschaft in Kissing. Stein 2 ging Punktgleich mit dem Tabellen 2. aus Niedernberg ins Rennen. Stein 1 fand sich zu Beginn des Spieltags auf Platz 3 der Tabelle wieder. Beide Mannschaften hatten die Chance auf eine Teilnahme bei den Bayerischen Meisterschaften wenn sie nach diesem Spieltag weiterhin unter den ersten fünf blieben.

Die erste Begegnung in heimischer Halle fand zwischen Ricardo & Thomas und der Mannschaft Augsburg 2 statt. In der ersten Halbzeit hatten unsere Steiner Jungs viele Chancen konnten aber nur eine dieser Gelegenheiten zu einem Tor verwandeln. Nach 6 Minuten Spielzeit ging es, nach einem letzten Schlag von Augsburg, den Thomas ohne Schwierigkeiten halten konnte Pause. Nach 2 1/2 Minuten in der zweiten Halbzeit konnte Augsburg zum 1:1 ausgleichen. Doch im Anschluss verwandelte Ricardo einen 4 Meter zum verdienten 2:1. Danach platzte bei Stein 3 der Knoten und in einem schönen Angriff mit einem langen Pass durch den Gegnerischen Strafraum gelang die 3:1 Führung. Der nächste 4 Meter von Augsburg wurde durch Thomas souverän gehalten und im konter erzielte er mit einem unhaltbaren Schuss unter die Latte das 4:1. Zwei Sekunden vor Schluss rollte Thomas dann noch ein Ball der Augsburger über die Hand und ins Tor, was den Sieg aber nicht mehr gefährdete.

Als nächstes durften Max & Dennis gegen Bechhofen auf die Fläche. Auch die beiden gingen in der 1. Halbzeit, nach 2 1/2 Spielminuten mit einem flach geschossenen Ball von Max, ins vordere Eck mit 1:0 in Führung. In der 4. Spielminute baute Max diese Führung aus indem er das 2:0 schoss. Bechhofen kam im nächsten Angriff frei vors Tor doch Dennis konnte das Steiner Tor sauber halten, fing den Ball und fuhr mit dem Konter das 3:0 für Stein ein. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit gab es noch eine Ecke für unsere Jungs die aber von Bechhofen gehalten wurde. In der 2. Halbzeit lief es zu Beginn eher schleppend. Zwar kam Stein 1 mit ihren Angriffen immer wieder vors Tor, konnten aber nicht mit einem Treffer abschließen. Zwei Mal glückte Bechhofen auch der Konter, nach so einem Angriff sodass es 1 Minute vor Schluss 3:2 stand. In der 5. Spielminute dann nochmal eine Schrecksekunde für die Steiner Fans als Bechhofen auf unser leeres Tor schoss, der Ball aber glücklicherweise vorbei rollte. Am Ende gab es noch zwei Eckbälle hintereinander für Stein, leider blieben auch diese ohne Treffer. Mit einem 3:2 Sieg konnten die beiden aber die 3 Punkte holen.

Jetzt hatten Kevin & Dominik gegen Tabellenführer Augsburg 1 ihren ersten Einsatz an diesem Spieltag. Wegen "zwei Mann im Raum" von Niedernberg gab es einen 4 Meter der durch Kevin ausgeführt wurde und gleich zu einer 1:0 Führung umgewandelt werden konnte. Die Steiner hielten diese Führung bis 2 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit. Durch einen Konter konnte Augsburg zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Den Beginn der 2. Halbzeit verschliefen Kevin und Domi und kassierten schnell nacheinander zwei weitere Tore. Danach kamen die beiden einfach nicht mehr in eine gute Schussposition bis Domi 15 Sekunden vor Schluss durch einen Tretlagertreffer auf 3:2 verkürzen konnte. In diesem Spiel wäre auch ein Sieg drin gewesen.

Stein 3 hatte als nächstes die Mannschaft aus Niedernberg als Gegner. Die Niedernberger als, die souveränste Mannschaft an diesem Spieltag ging schon nach 30 Sekunden mit dem 1:0 in Führung. Die gesamte 1. Halbzeit ging es in diesem Spiel Schlag auf Schlag wobei unserer Mannschaft einfach nichts glückte. Mit einem frustrierenden 0:5 ging es in die Pause. Danach hatte Stein Anspiel und konnte nach ein paar Sekunden ihren ersten Treffer in dieser Begegnung landen. Niedernberg gelangen in dieser Halbzeit noch zwei Tore zum 2:7. Thomas konnte durch einen guten 4 Meter noch einmal verkürzen. Mit einem 3:7 wurde das Spiel dann abgepfiffen.

Mit einem Vereinsinternen Duell Stein 1 gegen Stein 2 ging es dann auch gleich weiter. Max & Dennis eröffneten das Spiel mit einem schnellen Angriff den Domi zur Ecke Abwehren konnte. Den direkten Schuss konnte er wieder halten und Stein 1 erhielt noch einmal die Chance in Form eines Eckballs. Sie änderten jetzt die Taktik mit einem hohen Schuss in die Mitte, leider ging der Abpraller vom Vorderrad dann ins Aus. Den ersten Treffer landete Kevin mit einem 4 Meter ins hintere Eck. Nach ein paar Minuten der nächste 4 Meter für Kevin & Domi, diesen konnte Dennis allerdings halten. Wieder durch einen 4 Meter, diesmal für Stein 1 konnte Max zum 1:1 aufschließen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit gab es noch einen Eckball für Stein 2 der zum 2:1 führte. In der zweiten Halbzeit konnten Kevin & Domi den Eckballerfolg noch einmal wiederholen und erhöhten zum 3:1. Die beiden Mannschaften lieferten sich anschließend einen Schlagabtausch und kurzzeitig sah es so aus als könnte Stein 1 sich die Führung wieder holen. Doch am Ende gingen die beiden Mannschaften, nach einem spannenden Spiel mit 4:3 für Stein 2 vom Platz.

Auch im nächsten Spiel wurde es spannend. Stein 3 trat gegen Bechhofen an und gleich zu Beginn der 1. Halbzeit rollte Thomas ein Ball über die Hand und landete knapp vor der Torlinie. Nach einer kurzen Schrecksekunde konnte er den Ball noch von der Linie holen. Den anschließenden 4 Meter konnte Bechhofen dann aber verwandeln. Damit stand auch schon das Halbzeitergebnis mit 1:0 für Bechhofen fest. In der 2. Halbzeit konnten Thomas & Ricardo mit einem schnellen Spielzeug und einem langen Querpass zum 1:1 ausgleichen. 1 Minute vor Schluss dann konnte Bechhofen wieder mit dem 2:1 in Führung gehen und die Steiner kamen nicht mehr vors Tor. Den letzten Schlag für Bechhofen konnte Thomas dann noch halten, leider reichte es aber nicht mehr für den Sieg. Parallel zu diesem Spiel fand auf der zweiten Spielfläche die Partie Stein 2 gegen Augsburg 2 statt, mit 2:0 zur Halbzeit und einem 5:0 Endergebnis eine Sichere Sache für Kevin & Domi.

Dann wurden wieder zwei Spiele parallel ausgetragen. Stein 1 spielte gegen Niedernberg. Schon in der 1. Halbzeit war bei einem Torstand von 1:5 kein Land mehr in Sicht. In der 2. Halbzeit konnte Niedernberg zwar nur noch zwei Treffer landen aber Max & Dennis gelang kein Abschluss mehr sodass sie sich mit 1:7 geschlagen geben mussten. Das Spiel von Thomas & Ricardo auf der zweiten Fläche begann mit zwei aufeinander folgenden Eckbällen für Stein. Augsburg konnte allerdings beide Versuche Abwehren und in einem Konterangriff das 0:1 erzielen. Durch einen 4 Meter ins hintere Eck erhöhte Augsburg wenig später zum 0:2. Nach einem Freistoß für Stein 3, konterten die Tabellenführer wieder und erzielten so das 0:3. Am Ende der 1. Halbzeit hab es dann noch einen Schlag vom 4 Meterpunkt für die Augsburger den Thomas aber abwehren konnte.

Zu ihrem letzten Spiel traten Kevin & Domi gegen Bechhofen an. Schon in der 1. Halbzeit musste Kevin auf das Ersatzrad umsteigen da er mehrere Speichen verloren hatte. Domi versenke dann den ersten 4 Meter der Partie im hinteren Eck und trotz Ersatzrad erhöhte Kevin kurz vor Ende der Halbzeit zum 2:0. In der zweiten Hälfte gab es noch eine, eigentlich sichere Torchance. Domi hielt eine Ecke von Bechhofen, doch der Konter ging gegen den Pfosten des gegnerischen Tors. Auch der Eckball 30 Sekunden vor Schluss weigerte sich ein Tor zu werden und so ging Stein 2 mit ihrem dritten Sieg des Tages von der Fläche.

Im letzten Spiel des Tages wurde es spannend. Max & Dennis boten der Mannschaft aus Augsburg die Stirn. Wenn Augsburg verlor würde das der Mannschaft die Tabellenführung kosten. Doch schon nach wenigen Sekunden konnte Augsburg einen Fehlpass unserer Mannschaft ausnutzen und ein schnelles 0:1 erzielen. Doch diese glich nach einer Minute Spielzeit zum 1:1 aus. Durch einen erneuten Ballverlust im Angriff bekam Augsburg wieder eine Chance und ging mit 1:2 in Führung. Der Ausgleich durch Stein kam durch einen schnellen Angriff. Bei einem Stand von 2:2 gab es dann einen 4 Meter für Augsburg den Dennis hielt. Dabei stieg er allerdings vom Rad und es gab einen weiteren Versuch für Augsburg. Auch diesen Schuss hielt Dennis, musste allerdings wieder die Füße von den Pedalen nehmen. Beim dritten Versuch traf Augsburg und ging mit 2:3 in Führung. Dieses Ergebnis wurde dann die komplette 2. Halbzeit lang gehalten und Augsburg blieb an der Tabellenspitze.

Stein 2 auf dem 3. und Stein 1 auf dem 4. Tabellenplatz qualifizieren sich für die Bayerische Meisterschaft in Kissing. Wir drücken den Mannschaften die Daumen.

 

6. Spieltag Bayernliga U19
Bechhofen 1 : Stein 3 2:4
Stein 2 : Augsburg 2 3:2
Stein 1 : Niedernberg 1 3:2
Augsburg 1 : Stein 3 7:3
Stein 2 : Bechhofen 1 3:1
Niedernberg 1 : Augsburg 2 3:4
Stein 1 : Augsburg 1 1:9
Niedernberg 1 : Stein 2 2:1
Stein 1 : Stein 3 5:0
Augsburg 1 : Augsburg 2 1:7
Niedernberg 1 : Bechhofen 1 4:0
Stein 2 : Stein 3 2:0
Stein 1 : Augsburg 2 10:0
Augsburg 1 : Bechhofen 1 2:3

Tabelle nach dem 6. Spieltag:

Tabelle
  Spiele     Pkt.     Tore    
Augsburg 1 24 58 90 : 36
Niedernberg 1 24 57 128 : 47
Stein 2 24 54 94 : 49
Stein 1 24 32 67 : 70
Bechhofen 1 24 21 35 : 80
6 Augsburg 2 24 16 36 : 108
7
Stein 3 24 9 29 : 99
   
© ALLROUNDER