Am 26. August fand in Altdorf (Schweiz) der 2. Worldcup 2017 statt. Bernd und Gerhard traten neben Iserlohn an diesem Turnier für Deutschland an. An diesem Worldcup nahmen Mannschaften aus Österreich, der Schweiz, Tschechien, Frankreich und Belgien teil. 

Teilnehmende Mannschaften

 Gruppe 1   Gruppe 2
RC Höchst 1 (Schnetzer / Bröll)    RS Altdorf 1 (Schneider / Planzer)
RMC Stein (Mlady / Mlady)    RC Höchst 2 (König / Fischer)
 HZG Beringen 1 (Stockmanns / Dirikx)    TJ Start Plzen (Kydlicek / Reindl)
 RMV Pfungen (Waibel / Waibel)    RC Iserlohn (Endrowait / Cordes)
 RS Altdorf 2 (Zotter / Marty)    VC Dorlisheim 2 (Leclerc / Seyfied)

Vorrunde Worldcup

Das erste Spiel der Vorrunde bestritten unsere Steiner gegen die Belgische Mannschaft von HZG Beringen Brecht Damen / Niels Dirikx, die schon auf der letzten WM gegen unsere Jungs auf der Fläche standen. Mit einem klaren 7:1 Sieg holten sich unsere Jungs die ersten 3 Punkte dieses Turniers.

Im nächsten Spiel traten die beiden gegen die Brüder Waibel aus der Schweiz an. Auch hier konnten Bernd und Gerhard wieder ihre Erfahrung zeigen und gewannen die Begegnung mit einem 8:5.

Im dritten Spiel der Vorrunde trafen unsere Steiner dann auf die Zweitbesetzung der Vizeweltmeister Altdorf aus der Schweiz. Ein klares 7:0 Endergebnis sicherte den beiden die nächsten 3 Punkte der Vorrunde. 

Im letzten Spiel trafen Bernd und Gerhard auf die amtierenden Weltmeister aus Österreich Patrick Schnetzer / Markus Bröll (RC Höchst). In einem wie gewohnt spannenden und engen Spiel unterlagen die beiden am Ende mit einem knappen 4:5.

Damit waren die Cousins Vorrunden zweiter und trafen im Halbfinale auf die erstplatzierten der Gruppe 2. 

Vorrundenspiele Gruppe 1   Vorrundenspiele Gruppe 2
  Höchst 1 :   Altdorf 2  10:1     Altdorf 1 :   Dorlisheim 2   6:2
  RMC Stein :   Beringen 1   7:1     Höchst 2 :   Plzen   5:1
  Pfungen :   Altdorf 2   3:4     Iserlohn :   Dorlisheim 2   4:3
  Höchst 1 :   Beringen 1   9:2     Altdorf 1 :   Plzen   4:4
  RMC Stein :   Pfungen   8:5     Höchst 2 :   Iserlohn   4:3
  Beringen 1 :   Altdorf 2   2:6     Plzen :   Dorlisheim 2   2:4
  Höchst 1 :   Pfungen   6:5     Altdorf 1 :   Iserlohn   8:5
  RMC Stein :   Altdorf 2   7:0     Höchst 2 :   Dorlisheim 2   7:2
  Beringen 1 :   Pfungen   0:8     Plzen :   Iserlohn   5:8
  Höchst 1 :   RMC Stein   5:4     Altdorf 1 :   Höchst 2   5:3

 

Vorrundenergebniss Gruppe 1   Vorrundenergebniss Gruppe 2
  Sp. Pkt. Tore Diff.     Sp. Pkt. Tore Diff.
  Höchst 1 12  30:12  18       Altdorf 1  4  10  23:14  9 
  RMC Stein 4 26:11  15      Höchst 2  4  9  19:11   8
  Altdorf 2 11:22  -11       Iserlohn  4   6  20:20  0
  Pfungen 21:18  -3       Dorlisheim 2  4  3   11:19 -7 
  Beringen 1 05:30  -25       Plzen  4   12:21 -9 

Finale: 

Mit den Vizeweltmeistern aus der Schweiz Dominik Planzer und Roman Schneider hatten unsere Jungs keine leichten Halbfinalgegner. Nach einem spannenden und sehr knappen Spiel unterlagen die beiden mit 2:3.

Im Spiel um Platz 3 mussten sie an diesem Tag zum zweiten Mal gegen die Weltermeister Höchst 1 auf die Fläche. In einem Spiel mit unglaublichen 19 Toren siegten unsere Steiner allerdings dieses Mal knapp mit 10:9 und sicherten sich damit den 3 Platz. 

Sieger dieses Worldcups wurde die Heimmannschaft Altdorf 1. Die Worldcup Tabelle führt nach diesem Turnier Höchst 2 mit 90 Punkten an.

Finalspiele
Spiel um Platz 9  
   Beringen 1 :     Plzen   3:8
1. Halbfinale  
   Höchst 1 :     Höchst 2   3:4
2. Halbfinale  
   Altdorf 1  :     RMC Stein   3:2
Spiel um Platz 7  
   Pfungen  :     Dorlisheim 2   4:2
Spiel um Platz 5  
   Altdorf 2  :     Iserlohn   8:5
Spiel um Platz 3  
   Höchst 1   :     RMC Stein   9:10
Spiel um Platz 1  
    Höchst 2  :     Altdorf 1   4:5

  

Am 12. August war unser 2. Liga Mannschaft mit Robert und Michi nach Worfelden zum Eprimo Cup eingeladen. 

Hier findet ihr den Pressebericht aus dem Rüsselsheimer-Echo "An Stein beißen sich alle die Zähne aus".

Vorrunde 

Geladen waren unsere Jungs zum Bundesliga Turnier. Nebenan fanden noch zwei weitere Radball Elite Wettbewerbe für die Ober- und Verbandsliga sowie die Landesliga statt. 

Im ersten Spiel der Vorrunde trafen die Cousins auf die Mannschaft aus Darmstadt. Mit einem klaren 6:1 Sieg legten die beiden den ersten 3 Punkte Grundstein für dieses Turnier. 

Gegen die Gastgeber Worfelden 1 stand es am Anfang der zweiten Halbzeit noch 2:3 gegen unsere Steiner, doch konnten unsere Jungs das Blatt nochmal wenden und in der Schlussphase des Spiels noch 4 Bälle im Worfeldener Tor versenken.

Das letzte Spiel der Vorrunde spielten Robert und Michi gegen Baunatal. Mit einem knappen 4:3 Sieg sicherten sie sich den 1. Platz der Vorrunde und qualifizierten sich damit für das Finale gegen Schiefbahn.

Vorrundenspiele Gruppe 1   Vorrundenspiele Gruppe 2
 Stein : Darmstadt 6:1    Sulgen : Bechhofen 5:3
 Baunatal 1 : Worfelden 1 2:6    Schiefbahn : Nordshausen 1 4:2
 Stein : Worfelden 1 6:3    Sulgen : Nordshausen 1 1:3
 Baunatal : Darmstadt 2:0    Schiefbahn : Bechhofen 3:2
 Worfelden 1 : Darmstadt 5:1    Nordshausen 1 : Bechhofen 3:4
 Stein : Baunatal 4:3    Sulgen  : Schiefbahn 4:4

 

Vorrundenergebniss Gruppe 1   Vorrundenergebniss Gruppe 2
  Sp. Pkt. Tore Diff.     Sp. Pkt. Tore Diff.
Stein 3 9  16:17  9     Schiefbahn 3 7 11: 8 3
Worfelden 1 3  6   14: 9   5     Sulgen 3  4    10:10   0 
Baunatal 1  3  3    7:10  -3     Nordshausen 1  3  3    8: 9  -1 
Darmstadt  3  0   2:13  -11     Bechhofen  3  3     9:11  -2 

 

Nach spannenden Spielen, inklusive 4 Meterschießen um die Plätze 7 und 3 traten unsere Jungs gegen die Mannschaft aus Schiefbahn an. Wieder mit einem knappen 4:3 holten sich die Cousins den Turniersieg. 

Damit hatten sich die beiden die anschließende Feier mehr als verdient!

Finalspiele
Spiel um Platz 7  
 Darmstadt  : Bechhofen  6:5
Spiel um Platz 5  
 Baunatal  : Nordshausen 1  1:3
Spiel um Platz 3  
 Worfelden 1  : Sulgen  6:7
Spiel um Platz 1  
  Stein  : Schiefbahn  4:3

 


  

Am 24. Juni fand in Gärtringen der 6. und damit letzte Spieltag der 2. Radball Bundesliga statt. Doch statt der gewohnten Besetzung von Stein 2 war nur Michael Birkner am Start. Torwart der Steiner, Robert Mlady hatte sich im Vorfeld zu diesem letzten Spieltag bei einem Fahrradunfall verletzt und konnte daher nicht teilnehmen. Michael Birkner spielte diesen Spieltag mit Michael Reiß aus der Landesliga Süd als Ersatz.

Ausgangslage nach dem 5. Spieltag war ein zweiter Platz in der Tabelle 4 Punkte vor dem drittplatzierten Kissing 1. Ziel der Steiner war die Teilnahme an den Aufstiegsspielen an der Deutschen Meisterschaft in Hamburg im Oktober. Doch die Aufstiegsspiele erreichen nur die ersten drei Mannschaften der Tabelle. Zumindest ein Sieg musste also an diesem letzten Spieltag gelingen um noch einen der Begehrten Aufstiegsplätze zu ergattern.

Doch wie schon in den letzten Jahren seit dem Abstieg aus der 1. Bundesliga sollte es für die zweite Steiner Mannschaft nicht sein. Mit nur einem Punkt Rückstand auf den 3. Tabellenrang belegten die beiden Michaels den 4. Platz der Tabelle und verpassten damit knapp die Aufstiegsspiele.

Tabelle nach dem 6. Spieltag:

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
RC Oberesslingnen 1 22 52 93  : 51 42
RSV Kissing 1 22 46 83  : 50 33
RCV Reichenbach 1 22 42 114  : 83 31
RMC Stein 2 22 41 96  : 83 13
RV Kemnat 2 22 40 82  : 65 17
6 RSV Wendlingen 2 22 38 68  : 61 7
7
RV Kemnat 1 22 37 77  : 49 28
8 RKV Denkendorf 1 22 30 65  : 80 -15
9 RV Gärtringen 2 22 27 80  : 95 -15
10 RSV Waldrems 3 22 13 64  : 90 -26
11 RSV Wendlingen 1 22 10 57  : 104 -47
12 RSV Kissing 2 22 2 50  : 118 -68

 

 Spielpläne & Ergebnisse:

6. Spieltag 2. Bundesliga Süd Gruppe I & IV
Denkendorf 1 : Gärtringen 2 2:2
Stein 2 : Kissing 1 2:7
Oberesslingen 1 : Kissing 2 5:1
Gärtringen 2 : Stein 2 8:3
Denkendorf 1 : Kissing 2 5:2
Oberesslingen 1 : Kissing 1 5:1
Gärtringen 2 : Kissing 2 11:5
Denkendorf 1 : Kissing 1 1:2
Oberesslingen 1 : Stein 2 5:2
Gärtringen 2 : Kissing 1 2:5
Denkendorf 1 : Stein 2 6:4
6. Spieltag 2. Bundesliga Süd Gruppe II & III
Waldrems 3 : Wendlingen 1 2:1
Reichenbach 1 : Kemnat 1 2:6
Wendlingen 2 : Kemnat 2 3:6
Wendlingen 1 : Reichenbach 1 3:9
Waldrems 3 : Kemnat 2 1:4
Wendlingen 2 : Kemnat 1 1:1
Wendlingen 1 : Kemant 2 3:5
Waldrems 3 : Kemnat 1 3:4
Wendlingen 2 : Reichenbach 1 5:9
Wendlingen 1 : Kemnat 1 2:6
Waldrems 3 : Reichbach 1 3:6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag den 17. Juni traten Dennis und Kevin bei den Aufstiegsspielen zur Landesliga Süd in Bechhofen an. Kevin spielte an diesem Tag als Ersatz für Max der leider nicht teilnehmen konnte. Für die junge Mannschaft war es das erste Elite Turnier, denn die letzte Saison hatten die beiden noch in der Bayernliga der U19 bestritten.

Bei den Aufstiegsspielen wird in einem Turnier jeder gegen jeden gespielt. Die ersten 4 Mannschaften der Tabelle steigen in die Landesliga Süd auf. 

Das erste Spiel bestritten Dennis und Kevin gegen die Mannschaft aus Bechhofen und konnten  mit einem klaren 6:1 dabei schon die ersten 3 Punkte auf ihrem Konto einfahren.

Gegen Kissing 6 reichte es leider nur für ein 4:4 unentschieden und damit nur für einen Punkt auf dem Steiner Konto.

Gegen Mindelheim, die am Ende 3. Platzierten lief es dann nicht mehr rund und die zusammengewürfelte Steiner Mannschaft verlor mit 1:4.

Auch gegen die Mannschaft Kissing 5 mussten die beiden eine 2:5 Niederlage einstecken.

Um noch Chancen auf den Aufstieg zu haben musste nun ein Sieg her.

Im Spiel gegen die am Ende zweitplatzierten Ismaning 2, legten die beiden Steiner sich nochmal voll ins Zeug und konnten ein 4:3 Sieg raus spielen.

Damit wurden Dennis und Kevin Tabellen 4. der Aufstiegsspiele. Dennis und Max nehmen nächstes Jahr dann an der Landesliga Süd teil.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und an Ersatzspieler Kevin zum Aufstieg.

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
Kissing 5 5 15 28   10 18
Ismaning 2 5 9 19   14 5
Mindelheim 5 9 19   15 4
Stein 5 7 17   17 0
Kissing 6 5 4 20   21 -1
6 Bechhofen 5 0 5   31 -26

 

 

 

 

 

 

Spielergebnisse:

Am Samstag den 17. Juni fand der letzte Spieltag der 1. Radball Bundesliga in Gärtringen statt.

Nach dem 5. Spieltag in Stein stand schon fest, dass Bernd und Gerhard den ersten Platz der Liga sicher hätten wenn sie am letzten Spieltag nur ein Spiel gewinnen würden. So stand nach der ersten Begegnung gegen die Heimmannschaft Gärtringen und einem sicheren 6:3 Sieg schon der 1. Platz der 1. Bundesliga fest.

Trotzdem holten unsere Steiner in der nächsten Begegnung gegen Waldrems 1 einen 5:2 Sieg und weitere 3 Punkte auf ihr Konto.

Auch gegen Waldrems 2 gewannen die beiden Cousins souverän mit 9:3 Toren und machten gegen Leipzig, im letzten Spiel des Tages die 12 von 12 Punkten perfekt.

Mit 16 Punkten Vorsprung und 76 Plustoren in der Gesamttabelle eine Leistung die hoffen lässt… Bernd und Gerhard verdienen sich damit 10 Punkte auf dem WM-Punkte Konto und bleiben damit weiterhin Spitzenreiter gefolgt von Obernfeld 1 mit 10 Punkten. Hier findet ihr die aktuellen WM Punkte.

Die ersten 5 Mannschaften qualifizieren sich für die Final- Fives am 9. September und 3. Oktober und die Deutsche Meisterschaft am 21. Oktober. Bei diesen Veranstaltungen gilt es dann weitere Punkte in der WM-Wertung zu ergattern und auch dort den 1. Platz zu sichern.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
 Stein
22 59 131  : 55 76
 Obernfeld 1 22 43 79  : 37 42
 Obernfeld 2 22 42 99  : 80 19
 Gärtringen 22 38 74  : 65 9
 Waldrems 1 22 32 80  : 75 5
6  Iserlohn 22 30 90  : 84 6
7
 Ailingen 22 28 73  : 82 -9
8  Waldrems 2 22 28 72  : 87 -15
9  Schiefbahn 22 27 80  : 70 10
10  Leipzig 22 25 79  : 97 -18
11  Großkoschen 22 15 58  : 98 -40
12  Zscherben 22 6 33  : 118 -85

 

Spielergebnisse :

6. Spieltag Radball 1. Bundesliga Gruppe I vs. IV
Leipzig : Waldrems 1 2:4
Stein : Gärtringen 6:3
Waldrems 2 : Ailingen 5:3
Waldrems 1 : Stein 2:5
Leipzig : Ailingen 4:4
Waldrems 2 : Gärtringen 2:3
Waldrems 1 : Ailingen 5:5
Leipzig : Gärtringen 2:3
Waldrems 2 : Stein 3:9
Waldrems 1 : Gärtringen 7:3
Leipzig : Stein 3:6
6. Spieltag Radball 1. Bundesliga Gruppe II vs. III
Zscherben : Schiefbahn 2:6
Großkoschen : Obernfeld 1 0:3
Iserlohn : Obernfeld 2 5:4
Schiefbahn : Großkoschen 8:1
Zscherben : Obernfeld 2 2:7
Iserlohn : Obernfeld 1 2:4
Schiefbahn : Obernfeld 2 9:2
Zscherben : Obernfeld 1 1:6
Iserlohn : Großkoschen 5:4
Schiefbahn : Obernfeld 1 2:1
Zscherben : Großkoschen 1:7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10. Juni fanden in unserer Halle am Neuwerkerweg, für Michi und Lars die Aufstiegsspiele zur Bayernliga statt.

"Kein Glück dafür aber Pech"... so oder so ähnlich könnte man die Aufstiegsspiele aus Steiner Sicht beschreiben.

Nach einer tollen Saison in der Landesliga und der Chance an den Aufstiegsspielen teilzunehmen waren die Erwartungen der beiden Spieler hoch. In der heimischen Halle traten die beiden in ihrem 5. gemeinsamen Radballjahr an, um in die Bayernliga aufzusteigen, doch leider kam es anders als gewünscht. In den Zuschauerrängen war man sich einig das die beiden ziemlich nervös waren, denn sie spielten beide unter ihrer möglichen Leistung.

Schon im ersten Spiel gegen Kissing 7 verloren die beiden mit 4:6 gegen den späteren Erstplatzierten. Gegen Goldbach 2 holten unsere Steiner dann mit einem klaren 5:0 die ersten 3 Punkte aufs Steiner Konto. Gegen Steinwiesen 3 kassierten die beiden in den letzten Sekunden das den 2:2 Ausgleich. Dieses unglückliche Tor am Ende sollte für diesen Spieltag das Zünglein an der Waage zu Platz 3 sein. Von diesem schrecken hatten die beiden sich noch nicht ganz erholt als es gegen Burgkunstadt auf die Fläche ging. Die 4:8 Niederlage zeigte auch deutlich dass den beiden der vorherige Spielfehler noch nachhing. Im letzten Spiel gegen Schweinfurt lieferten Lars und Michi noch ein spannendes Spiel für die Zuschauer und gewannen die Partie mit 4:3.

Damit waren die beiden punktgleich mit Burgkunstadt aber leider mit dem schlechteren Torverhältnis. Damit konnte der Aufstieg nicht erreicht werden. Wir drücken den beiden die Daumen das sie im nächsten Jahr in der Landesliga wieder eine erfolgreiche Saison spielen und die nächste Aufstiegschance dann mit der gewonnenen Erfahrung meistern.

 

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
Kissing 7 5 12 18 : 9 9
Steinwiesen 3 5 11 13 : 6 7
Burgkunstadt 5 7 19 : 12 7
Stein 3 5 7 19 : 19 0
Schweinfurt 5 5 14 : 12 2
6 Goldbach 5 0 0 : 25 -25

 

 

 

 

 

 

Spielergebnisse:

Am Sonntag den 28. Mai fand der fünfte Spieltag der 1. Radball Bundesliga in der Weihersberghalle in Stein  statt.

 Ungewöhnlich, ein Spieltag an einem Sonntag um 11 Uhr und dann auch noch in der Weihersberghalle und nicht wie gewohnt in der Schulturnhalle am Neuwerker Weg. Die Stadt Stein hatte an diesem Wochenende 90 Besucher aus den Steiner Partnerstädten zu Gast die in unserer Trainingshalle ihr Lager aufgeschlagen hatten. Einen Spieltag zwischen Feldbetten auszurichten kam nicht in Frage daher mussten wir in die andere Steiner Halle ausweichen.

Schon um 8 Uhr trafen sich die fleißigen Helfer um Banden, Tore, Räder, Bierzeltgarnituren, Geschirr, einen Kühlschrank und Getränke in die Weihersberghalle zu bringen. Bei noch angenehmen Temperaturen wurde alles Aufgebaut und die, in dieser Halle nicht vorgezeichneten Spielfeldmarkierungen mit Klebeband angebracht.

Nach der Vorstellung der Mannschaften und einer Begrüßung durch den Steiner Bürgermeister, Kurt Krömer begannen die Spiele für unsere 1. Bundesliga Mannschaft.

 

5. Spieltag Radball 1. Bundesliga Gruppe I vs. III
Ailingen : Stein 0:2 1:4
Iserlohn : Zscherben 5:1 6:1
Gärtringen : Schiefbahn 1:0 1:0
Stein : Iserlohn 4:2 7:4
Ailingen : Schiefbahn 1:0 4:3
Gärtringen : Zscherben 1:0 3:0
Stein : Schiefbahn 1:2 4:3
Ailingen : Zscherben 4:2 5:3
Gärtringen : Iserlohn 2:3 4:5
Stein : Zscherben 5:0 11:0
Ailingen : Iserlohn 4:3 7:6

Der 5. Spieltag der Gruppen II und IV fand bereits am 30.04. statt. Damit starteten Bernd und Gerhard vom 2. Platz der Tabelle in diesen Spieltag. 

 Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf die Mannschaft aus Ailingen. Mit einem 2:0 zur Halbzeit und einem Endstand von 4:1 ein sicherer Sieg und die ersten 3 Punkte für unsere Mannschaft.

 Im zweiten Spiel traten unsere Steiner gegen die Mannschaft aus Iserlohn an. Trotz des punktelastischen Bodens in dieser Halle, bei dem der Ball dazu neigt zu springen ging Stein zur Halbzeit mit 4:2 in Führung und konnte diese zum Ende zu einem 7:4 ausbauen.

 Im dritten Spiel gegen Schiefbahn wurde es dann richtig eng. Zur Halbzeit lagen Bernd und Gerhard mit einem 1:2 hinten. Auch in der zweiten Hälfte lief es alles andere als flüssig für die beiden Cousins. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Mit einem 4:3 in letzter Minute konnten die beiden dann doch noch einen knappen Sieg herausspielen.

 Im Spiel gegen Zscherben lief es dagegen wieder rund. Mit einem deutlichen 5:0 Halbzeitstand und dem 11:0 Endergebnis machten unsere Jungs die 12 von 12 Punkten dieses Spieltags perfekt und liegen damit wieder, mit 8 Punkten zum 2. Platz auf Platz 1 der Tabelle.

 Damit reichen unserer Mannschaft am nächsten Spieltag 2 Punkte aus um sicher auf dem 1. Platz zu bleiben.

 Nach den Spielen wurden bei sengender Hitze alle Gerätschaften wieder in unsere Trainingshalle am Neuwerker Weg gefahren. Für alle Helfer war es ein langer und vor allem schweißtreibender Tag. Danke an alle die trotz des Freibadwetters geholfen und unsere Mannschaft angefeuert haben!

 

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
 Stein
18 47 105  : 44 61
 Obernfeld 2 19 39 86  : 64 22
 Obernfeld 1 18 34 65  : 32 33
 Gärtringen 18 32 62  : 48 14
 Ailingen 19 26 61  : 68 -7
6  Waldrems 1 18 25 62  : 60 2
7
 Waldrems 2 19 25 62  : 72 -10
8  Iserlohn 19 24 78  : 72 6
9  Leipzig 18 24 68  : 80 -12
10  Schiefbahn 18 15 55  : 64 -9
11  Großkoschen 18 12 46  : 81 -35
12  Zscherben 18 6 27  : 92 -65

 

Ein paar Impressionen vom Spieltag findet ihr in der Gallery unten. Danke an Robert für die tollen Fotos.

1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017
1BundesligaStei...
1BundesligaStein2017 1BundesligaStein2017

Spielergebnisse des zweiten Spieltags vom 30.04.:

Am Samstag den 27. Mai findet der 5. Spieltag der 2. Radball Bundesliga, für Robert und Michi in Wendlingen statt.

Man sieht es schon am Foto, es war ein perfekter Spieltag für unsere 2. Liga Mannschaft. Robert und Michi holten an diesem Tag perfekte 12 Punkte für Stein und rücken damit auf den 2. Tabellenplatz vor. Zum ersten Platz fehlen nur noch 2 Punkte und das mit einem Spiel weniger als die aktuellen Tabellenführer aus Oberesslingen.

Für die beiden Steiner Cousins geht es um den Aufstieg. Die Teilnahme an den Aufstiegsspielen war das Ziel, nach der langen Verletzungspause von Torwart Robert.

"Die ersten Spieltage waren schon zäh" erzählt Michis Vater Uwe "doch jetzt haben sie wieder ins Spiel gefunden". Das haben die beiden in Wendlingen auch eindrucksvoll bewiesen. Trotz gefühlten 35 Grad in der Turnhalle gewannen sie ihre 4 Spiele sehr souverän.

Am 24.06. findet dann der letzte Spieltag in Gärtringen statt. Dort heißt es dann nochmal Daumen drücken denn der 1. Platz der Liga qualifiziert sich direkt für die Aufstiegsspiele im Zuge der Deutschen Meisterschaft. Die 2. und 3. Platzierten der Staffeln Nord, Mitte und Süd müssen sich erst noch über ein Halbfinale für die Aufstiegsspiele qualifizieren.

Am nächsten Spieltag treten die beiden gegen die Mannschaften Gärtringen 2, Denkendorf 1, die direkten Verfolger Kissing 1 und die aktuell erstplatzierten Oberesslingen 1 an. Es wird also nochmal spannend.

 

Tabelle nach dem 5. Spieltag:

Tabelle   Spiele     Pkt.     Tore     Differenz
Oberesslingen 1  19  43 78  : 47 31
Stein 2  18  41  85  :  57  28
Kissing 1  18  37  68  :  40  28
Wendlingen 2  19  37  59  :  45  14
Reichenbach 1  18  33  88  :  66  22
6 Kemnat 2  19  31  67  :  58  9
7
Kemnat 1  18  27  40  :  41  19
8 Denkendorf 1  18  23  51  :  70  -19
9 Gärtringn 2  18  20  57  :  80  -23
10 Waldrems 3  18  10  55  :  75  -20
11 Wendingen 1  18  10  48  :  82  -34
12 Kissing 2  19  2  42  :  97  -55

 Spielpläne & Ergebnisse:

Heute findet in Eberstadt die Europameisterschaft der Radball Elite 2017 statt. Bernd und Gerhard treten als Deutschland 1 (GER 1)  an.

Gespielt wird wieder eine Vorrunde in zwei Gruppen und anschließend das Finale.

 Gruppe 1   Gruppe 2
AUT 1 (Schnetzer / Bröll)   SUI 1 (Schneider / Planzer)
GER 1 (Mlady / Mlady)   CZE  (Krejci / Struhar)
BEL (Damen / Dirikx)   FRA (Meyer / Seyfried)
GER 3 (Krichbaum / Abel)   AUT 2 (König / Fischer)
SUI 2 (Waibel / Waibel)   GER 2 (Kopp / Kopp)

 

Vorrunde Europameisterschaft

Vorrundenspiele Gruppe 1   Vorrundenspiele Gruppe 2
AUT 1 : SUI 2  (2:0) 6:2   SUI 1 : GER 2  (4:0) 8:0
GER 1 : BEL  (3:1) 5:3   CZE : FRA  (1:2) 4:4
GER 3 : SUI 2  (4:0) 7:0   AUT 2 : GER 2  (3:2) 4:5
AUT 1 : BEL  (5:2) 8:2   SUI 1 : FRA  (1:0) 6:1
GER 1 : GER 3  (1:1) 2:2
  CZE : AUT 2  ( : ) 1:9
BEL : SUI 2  ( : ) 6:5   FRA : GER 2  (1:1) 3:5
AUT 1 : GER 3  (2:0) 4:2   SUI 1 : AUT 2  (0:2) 2:3
GER 1 : SUI 2  (0:2) 1:7
  CZE : GER 2  (2:4) 2:7
BEL : GER 3  (1:3) 2:4   FRA : AUT 2  (1:2) 1:3
AUT 1 : GER 1  (5:1) 9:4
  SUI 1 : CZE   ( : ) 4:0
          Entscheidungsspiel AUT 2 gegen GER 2 1:2

AUT 2 legt nach dem Entscheidungsspiel gegen GER 2 Einspruch ein. Laut Reglement bei Punktegleichheit spielen der 1. und 2. Platz der Tabelle nach Tordifferenz gegeneinander eine Halbzeit um Platz 1. GER 2 rutscht damit auf Platz 3.

Entscheidungsspiel um den ersten Platz der Gruppe 2, SUI 1 gegen AUT 2 Ergebnis 1:2.

Tabelle:

Vorrundenergebniss Gruppe 1   Vorrundenergebniss Gruppe 2
  Sp. Pkt. Tore Diff.     Sp. Pkt. Tore Diff.
 AUT 1 4  12 27:10  17    AUT 2 4 9  19:9 10
 GER 3 4  7 15:8  7    SUI 1 4 9  20:4 16
 GER 1 4  4 12:21  -9    GER 2 4 9  17:17  0
 SUI 2 4  3 14:20  -6    FRA 4 1  9:18 -9
 BEL 4  3  13:22  -9    CZE 4 1  7:20  -13

 

Finale:

   
© ALLROUNDER